Joelle Alea Iten

Joelle Alea Iten

Joelle Alea hat bereits in frühen Jahren begonnen Theater zu spielen. Sie startete mit 11 Jahren, hier am Voralpentheater bei der Kinder- und Jugendgruppe „Stagerunners“ (2012). Sie blieb dem Voralpentheater einige Jahre treu und war, unter der Leitung von Nina Halpern und Selina Beghetto, Teil des Austauschprojekts im Kosovo "Schatzi, a je mirë". Dieses Projekt entfachte ihre Leidenschaft zu Theater, Kunst und Kultur.


Sie begab sich in die freie Theaterszene Luzerns und fand ein zu Hause im Kollektiv Dionysos. Im Jahr 2019 assistierte sie dem Regisseuren Noah Beeler im Stück "Du Teufel", anschliessend wurde sie Vorstandsmitglied des jungen Kollektivs und realisierte ihr erstes eigenes Theaterstück "eh Tonisch".


Theater als Freizeitbeschäftigung reichte ihr nicht und somit begann sie nach ihrem Fachmittelschulabschluss (Richtung Pädagogik) und ihrem Praktikum am Heilpädagogischen Zentrum Schüpfheim im September 2021 ihr Studium an der ZHdK als Theaterpädagogin.


Jetzt ist sie wieder Teil des Voralpentheaters und leitet gemeinsam mit Jeanine Ueberschlag die Gruppe PACT.

Joelle Alea Iten